Vikingyr und IPZV bringen isländische Tradition in die heimische Küche

Wir wollen feiern wie die Isländer und darum laden wir gemeinsam mit dem IPZV zu unserem Réttir 4.0 – Kochevent am Freitag, den 1. Oktober 2021, ein. Und Ihr könnt dabei sein und mitkochen – ganz einfach von Zuhause via Stream!

Gemeinsam mit dem Islandpferde-Reiter und Züchterverband e.V. (IPZV) laden wir zu unserem Réttir 4.0 – Kochevent ein: Am Freitag, den 1. Oktober 2021, könnt Ihr in Eurer Küche daheim via Stream zusammen mit uns zwei landestypische Gerichte mit Islandlamm kochen. Wir unterstützen damit die „from nose to tail“-Bewegung – die Verarbeitung des ganzen Tieres – und zeigen Euch, wie Ihr auch weniger bekannte Teilstücke vom zarten Vikingyr Lamm ganz einfach zubereiten könnt.

Unsere Moderatoren Guðbjörn H. Jónsson – vielen besser bekannt als Bjössi und Leiter der Bundesgeschäftsstelle des IPZV – und Gourmetscout Ingmar Fritz Rauch von der R&S Vertriebs GmbH aus Essen präsentieren eine anderthalbstündige Mitkoch-Aktion direkt vom Hof des bekannten Pferdezüchters Herbert „Koki“ Olason.

Fachkundige Anleitung gibts von dem aus der TV-Sendung „Kitchen Impossible“ bekannt Gísli Matthías Auðunsson und der ZDF-Küchenschlacht-Gewinnerin Graziella Lindner von „Graziellas Foodblog“. Außerdem mit von der Partie natürlich Gastgeber Koki, der bekannte Reiter Haukur Tryggvason und der Islandpferde-Kenner und R&S Vertriebsmitarbeiter Joshua Hütter.

Anlass für das Event ist die isländische „Réttir“-Tradition, also der Abtrieb der Schafe und Pferde aus dem Hochland im Herbst. Zum Abschluss feiern die Isländer immer das große Volksfest „Rettardansleikur“. Dieses Fest ist für viele Isländer das wichtigste gesellschaftliche Ereignis des Jahres. Außerdem ist es Ausdruck der naturverbundenen und nachhaltigen Lebensart auf Island, die sich nicht nur in der Welt der Islandpferde, sondern auch bei der Haltung und Aufzucht der Islandschafe und -lämmer zeigt.

„Réttir“ bedeutet gleichzeitig auch sowas wie „Speisen“ – und was auf keinen Fall bei dem Abtrieb und dem anschließenden Fest fehlen darf, sind traditionelle isländische Gerichte. Darum wollen wir unser eigenes „Réttir“ in der Online-Version feiern und zusammen mit Euch am Stream unter ipzv.de/rettir von Zuhause aus und mit unseren prominenten Gästen vor Ort zwei isländische Gerichte mit Vikingyr Lammfleisch zubereiten.

Für die von unserem Starkoch Gísli entwickelten Rezepte verwenden wir die Schulter und Haxe sowie Lammrücken vom Vikingyr Lamm. Dabei steht der Name Vikingyr für außergewöhnlich mild schmeckendes isländisches Lammfleisch, tausendjährige Reinzucht und eine nachhaltige Fleischverwertung.

Das Fleisch für die beiden Gerichte könnt Ihr schon vorab an der Bedientheke in Eurem Supermarkt bestellen. Einen „Shopfinder“ für den Kauf von Vikingyr in Eurer Nähe gibts hier auf der Vikingyr Webseite. Alternativ könnt Ihr das Fleisch und sogar die passenden Teilstücke für das Event in Kürze auch online unter www.genusswelt.de zu Euch nach Hause liefern lassen.

Das Tolle an unserem Event: Ihr könnt nicht nur mitkochen und neue Rezepte kennenlernen, sondern auch an unserem großartigen Gewinnspiel teilnehmen. Verlost werden zum Beispiel eine Flugreise nach Island, ein Hotelaufenthalt und vieles mehr … Die Teilnahme ist kinderleicht, einfach mit- oder nachkochen und uns ein Foto Eures Gerichts zusenden. Alle Infos zum Event und zum Gewinnspiel, alles was Ihr fürs Mitkochen benötigt und noch viel mehr über die Réttir-Tradition erfahrt Ihr bald hier auf vikingyr.is.

Den Stream findet Ihr unter ipzv.de/rettir.

Viel Spaß!